"Das haben wir noch nie probiert, also geht es sicher gut." - Pippi Langstrumpf

Mag.Dr. Silvana Brunner

Mag.Dr. Silvana Brunner

Meine Ausbildung:

  • Klinische und Gesundheitspsychologin
  • Diplomierte Legasthenietrainerin i. A.
  • Diplomierte Dyskalkulietrainerin i. A.

Kontaktieren Sie mich

  • Hauptplatz 17 / 3. Stock, 4020 Linz
  • silvana.brunner@kiddi.at
  • +43 (0) 664 233 87 28
Mag.Dr. Silvana Brunner

Lebenslauf

seit 2021 Lehrgang zur diplomierten Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin an der PROGES Akademie Linz 
seit 2013 Laufend Fort- und Weiterbildung in Klinischer Psychologie und Gesundheitspsychologie
2009-2013 Studentin Karl-Franzens-Universität: Doktoratsstudium Psychologie
2011-2012 Master of Business Administration: Coaching – Training – Schulung
2010 Eintragung in die Liste der Klinischen PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen gemäß § 16 Abs. 5 des Psychologengesetzes, BGBL. Nr. 360/1990 (Bundesministerium für Gesundheit)
2009-2010 Theoretische Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheits-psychologin beim ÖAP (Österreichische Akademie für Psychologie ehem. BÖP (Berufsverband österreichischer PsychologInnen)
2003-2009 Diplomstudium Psychologie
2003-2007 Bakkalaureatstudium Pädagogik
2001-2003 Berufsreifeprüfung mit Spezialfach Psychologie, Philosophie und Pädagogik; VHS Linz
1999-2002 Lehre zur Bürokauffrau Magistrat Linz: mit Auszeichnung abgeschlossen
01/2021-lfd. selbstständige Tätigkeit im Zentrum für kinderpsychologische Diagnostik & Förderung
09/2020-lfd. Hochbegabungsdiagnostik Verein Talente OÖ
01/2020-lfd. Stundenweise Tätigkeit in der Familienberatung Land OÖ
09/2016-lfd. Fallweise Unterricht FH Linz: Neuropsychologie, Lernreflexion
04/2014-lfd. Klinische- und Gesundheitspsychologin am MedCampus III.
09/2019-12/2021 Transkription von psychiatrischen Gutachten
09/2013-03/2020 selbstständig als Klinische- und Gesundheitspsychologin sowie Arbeitspsychologin am BBRZ Linz
03/2010-07/2013
(Karenzunter- brechung 16 Wochen)
geringfügige Beschäftigung Austrian Management Service/WWEDU: Anrechnungserstellung und Betreuung von Masterarbeiten
07/2009-03/2010 Ausbildung zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin im AKH Linz
2002-2009 diverse Teilzeitjobs im Gastronomiebereich und als Bürokauffrau
04/2009 Praktikum Masterstudium Sozialpädagogik im Verein Soziale Initiative (160 Std.)
2007 Praktiken Psychologiestudium: Dr. Gerhard Kette (320 Std.)
AKh Linz (160 Std.)
01/2006-04/2006 Praktikum Pädagogikstudium Kinderzentrum Auwiesen (160 Std.)
1999-2002 Lehre zur Bürokauffrau Magistrat Linz
Laufende klinische Studien
Längsstabilität von Symptomclustern bei Patienten mit adjuvanter Chemotherapie – vorläufige
Ergebnisse der SYMPTOM-1-Studie
David Fuchs1, Silvana Brunner2, Alexandra Fuchs2, Clemens A. Schmitt1
1Universitätsklinik für Hämatologie und Internistische Onkologie, Kepler Universitätsklinikum, Johannes Kepler Universität, Linz , 2 Klinische- und Gesundheitspsychologie am Med Campus III., Kepler Universitätsklinikum, Linz
Psychoonkologischer Betreuungsbedarf, -wunsch und Versorgung von stationären onkologischen PatientInnen unter Berücksichtigung der Therapiephase
Gegner, M., Brunner S.
OeGHO- & AHOP-Frühjahrstagung, 2016
Auswirkungen von Chemotherapie auf die Lebensqualität: Zusammenhang von Symptomen, Marker systemischer Entzündung und psychologischen Variablen
Brunner, S.1, Fuchs, D.
2
 1Abteilung für Klinische- und Gesundheitspsychologie, 2Universitätsklinik für Hämatologie und Internistische Onkologi
Lebensqualität von Erwachsenen mit angeborener Herzerkrankung
Brunner, S. 1, Heiligenbrunner, N. 1,Oberhuber, R. 2, Wichert-Schmitt, B. 3
1
Abteilung für Klinische Psychologie MCIII., 2Abteilung für Klinische Psychologie MCIV., 3Klinik für Interne I – Schwerpunkt Kardiologie und Internistische Intensivmedizin
Bewegung, Krebs und Kognition –
Die ECCO-Studie Randomisierte kontrollierte Studie zu gleichzeitigem Training
während der neo-/adjuvanten Chemotherapie bei Brustkrebs
Kiesl D.1,11, Fuchs D.1,11, Voskova D.1,11, Kommenda R.4, Brunner S.4, Blessberger H.7,11, Kellermair J.7,11, Hornich H.3,5, Hofmann P.5, Ghanem R.1, Krenosz K.J.1, Schmitt C.A.1,11, Kuzdas-Sallaberger M.3,Ocenasek H.3, Zeller M.6, Zimmer P.2, Schenk A.2, Akbari K.10,11, Ralser M.9, Vosko M.R.
6,111
Universitätsklinik für Hämatologie und Innere Onkologie, Kepler Universitätsklinik, Linz, Österreich; 2Deutsche Sporthochschule Köln, Köln, Deutschland; 3Cardiomed OÖ, Linz, Österreich; 4Abteilung für Klinische Psychologie, Kepler Universitätsklinikum, Linz, Österreich; 5Institut für Sportwissenschaft, Bewegungsphysiologie, Forschungsgruppe Trainings- und Trainingstherapie, Universität Graz, Österreich; 6Klinik für Neurologie 2, Kepler Universitätsklinikum, Linz, Österreich; 7Universitätsklinik für Kardiologie und Intensivmedizin, Kepler Universitätsklinikum, Linz, Österreich; 8Klinik für Kardiologie, Kepler Universitätsklinikum, Linz, Österreich; 9Institut für Biochemie – Charité Universitätsmedizin, Berlin, Deutschland; 10Institut für Radiologie, Kepler Universitätsklinikum, Linz, Österreich; 11Johannes Kepler Universität, Linz, Österreich;

kiddi ist keine Gesellschaft im unternehmensrechtlichen Sinn. Jede der Psychologinnen / Pädagoginnen handelt im eigenen Namen und auf eigene Rechnung.

©KIDDI 2014-2022. All Rights Reserved. | Impressum | Datenschutz
Kiddi Menü